Tabea Rienas

Was tut man, wenn das Glück im eigenen Leben eher zur Kategorie „Sparflamme“ statt „Flächenbrand“ gehört? Man kann es wie Tabea Rienas von L!CHTAUF go.learn.grow! machen: Job kündigen, sich aus der Komfortzone kicken und auf (Lebens-) Reise begeben, damit die notwendigen Lichter aufgehen, das Feuer entfachen und daraus unterwegs ein funkensprühendes Inspirations- und Coaching Business entstehen konnte.

Tabea Rienas gelang es – auf eine zugleich leise wie auch eindringliche Weise – mit ihrem Vortrag „Come on, Baby, light your fire!“ ein Feuer beim Publikum zu entfachen.

Hier die PechaKucha vom 8. Mai: